Michael Feist

CEO WITTE-VERLAG, HAMBURG (Est. 1927) & EDITION ASTROLOGIC (Est. 1988)

WITTE-STERN

 

 

 

 

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit Gründung befindet sich der Verlag im Familienbesitz, mit dem unveränderten Leitbild, die wissenschaftliche Astrologie Alfred Wittes zu fördern.

1926 bat Alfred Witte seinen Vorstandskollegen im Astrologenverein »Hamburger Schule«, Ludwig Rudolph, den Vertrieb seiner Arbeitsgeräte zu übernehmen. Ludwig Rudolph übernahm daraufhin den Verkauf und die Herstellung aller Arbeitsmittel und Publikationen der Hamburger Schule zunächst unter der Bezeichnung: »Verlag Ludwig Rudolph«. Im November 1927 stellte Ludwig Rudolph den Namen Wittes voran, um zu verdeutlichen, dass in seinem Verlag die Lehren Alfred Wittes authentisch verbreitet werden.

Seit Anbeginn steht der »Witte-Verlag Ludwig Rudolph« mit Alfred Wittes Unterstützung für die Verbreitung des Systems der Hamburger Schule im In- und Ausland. So wurde auf diese Weise in den 1930er Jahren das System im englischen Sprachraum als »Uranian System of Astrology« durch unseren Vertragspartner Richard Svehla, Cleveland, Ohio/USA, bekannt gemacht.

Udo Rudolph übernahm den Witte-Verlag seiner Eltern im Jahr 1976. Wegen eines Missverständnisses, verzichtete er ab 1988 auf die Nennung des Zusatzes »Witte-Verlag« und firmierte unter der Bezeichnung »Udo Rudolph Buchhandlung & Verlag« bzw. »Udo Rudolph Verlag«. Es waren allerdings nur wenige Publikationen von dieser Umbenennung betroffen und die Bezeichnung Witte-Verlag hielt sich beständig.

Nach einer mehrjährigen fließenden Übergangsphase übergab Udo Rudolph am 5.5.2005 den Verlag an Michael Feist, der die Produkte des  »Udo Rudolph Verlags« und des Verlages »Michael Feist Edition Astrologic« unter dem gemeinsamen Dach des Witte-Verlages zusammenfasste. Michael ist Enkel der Verlagsgründer Emma und Ludwig Rudolph und fühlt sich deren Andenken und Leistungen sowie dem Leitbild des Verlages verpflichtet.

Das Verlagssymbol »Witte-Stern« wurde 1932 von Alfred Witte persönlich für den »Witte-Verlag Ludwig Rudolph« gestaltet. Es wird seit dem 1. Dezember 1932 als Kennzeichen unseres Unternehmens national und international verwendet und ist ferner eine eingetragene Bildmarke.

Copyright © 2017 Witte-Verlag, Hamburg. All Rights Reseved.
Zum Seitenanfang